Mein Leben in Bildern – Alltagsfotos

An Fotografie, die über Schnappschüsse hinaus geht, habe ich mich nie dran getraut. Dabei liegt Fotografie als Hobby und Profisport durchaus bei mir in der Familie – als ich ein Kind war, gab es sogar eine echte Dunkelkammer zur Entwicklung von Fotos… die eine oder andere wird sich erinnern, es gibt nicht immer schon Digitalkameras. Meine erste Fotostrecke war mit einem kleinen Apparat auf Schwarzweißfilm fotografiert – die Erlebnisse meines Wurliwurms (wisst ihr noch, diese wichen, pfeifenreinigerartigen Würmchen an einem Nylonfaden), die allerdings in erster Linie daraus bestanden, von A nach B zu kriechen. Ich glaube, einmal habe ich sogar ein elaboriertes Diorama mit meinen Spielzeugdinosauriern im Garten meiner Oma geschaffen und die prähistorischen Kämpfe von Tyrannosaurus Rex gegen Triceratops nachgestellt. Weiterlesen